Winzer: David Harm

Ort: 3508 Krustetten

Weinbaugebiet: Kremstal

Weingartenfläche: 

Arbeitsweise: Organisch-biologisch

 

Betriebsbeschreibung: Das Bioweingut befindet sich in der kleinen Ortschaft Krustetten, südlich der Stadt Krems, an der Grenze zwischen den Weinbaugebieten Kremstal und Wachau. 

Das Wichtigste für die Familie Harm ist die Liebe zur Natur, Begeisterung für ihre Kraft, ihren Finessenreichtum, ihre Wildheit und Eigenständigkeit, ihre Vielfalt und den beheimateten Artenreichtum.

Der Boden ist die Grundlage für eine gesunde Weinrebe. In diesem Bewusstsein wird jährlich eine blütenreiche Gründüngung gepflanzt, die den Boden mit Nährstoffen versorgt. Dadurch finden sich auch viele Insekten in den Weingärten, welche eine gesunde Balance erhalten. Weiters wird der Boden mit organischem Dünger wie Pferdemist angereichert,  mit dieser Arbeitsweise werden natürliche Kreisläufe erhalten. Auch ökologische Inseln, wie nicht gemähte Böschungen, haben hier Platz.

Das Verständnis für Natur ist unumstößlich und verlangt einen hohen Arbeitseinsatz, ein besonders vorausschauendes Denken und eine ständige Beobachtung des lebendigen Wechselspiels im Weingarten.

 

Grundsatz: Authentische, individuelle und biologische Weine. Das ist unsere Leidenschaft.

 

Sonstiges: Weinschwärmerei, ein Heuriger der besonderen Art